facebook.png  

Volvo Car Germany bei Facebook:
Besuchen Sie die Volvo Car Deutschland facebook-Seite

     
instagram.png  

Volvo Car Germany bei Instagram:
Besuchen Sie die Volvo Car Deutschland Instagram-Seite

     
youtube.png  

Volvo Car Germany bei YouTube:
Besuchen Sie den Volvo Car Deutschland youtube-Kanal

1. Platz in der Kategorie "Familienauto"

 

VOLVO XC60

Besuchen Sie unsere Händlerwebseite des Autohaus Engelhard in Freiburg.

Nutzen Sie unsere Angebote!

Besuchen Sie unsere Händlerwebseite des Autohaus Engelhard in Müllheim.

Treffen Sie Ihre Wahl!

Volvocars News

Alle Pressemitteilungen

Pressemitteilungen auf media.volvocars.com

Markenkommunikation in neuem Gewand: Interaktives und vernetztes Volvo Forum 2.0

Das Volvo Forum bringt die schwedische Premium-Marke und ihre Produkte zu Veranstaltungen, auf denen sich die Zielgruppe von Volvo aufhält: Das mobile Markenhaus präsentiert Interessierten die vielfältigen Produkte und Facetten des Unternehmens in modernem Ambiente an ungewohnten Orten – ob auf Messen oder Sport-Events, Kunstausstellungen oder kulinarischen Veranstaltungen. Jetzt zeigt sich die Markenkommunikation in neuem Gewand: Volvo Car Germany hat sein seit dem Jahr 2015 eingesetztes Modul grundlegend modernisiert, das Volvo Forum ist jetzt digital, vernetzt und interaktiv. Los ging es am zweiten August-Wochenende (9. bis 11. August 2019) beim 47. AvD-Oldtimer-Grand-Prix am Nürburgring.

Sicher unterwegs im Straßenverkehr: Volvo und Tobi Krell geben Tipps zum Schulstart

„Safety first“: Die Ferienzeit neigt sich dem Ende entgegen, für viele Erstklässler beginnt nun erstmals der Schulalltag. Wie Kinder sicher durch den Straßenverkehr kommen, verrät Volvo Car Germany in einer neuen Miniserie. Fernsehmoderator Tobias Krell, den Kinder besser als „Checker Tobi“ aus der gleichnamigen Serie und dem Kinofilm kennen, gibt in fünf kurzen, unterhaltsamen Episoden Tipps zum richtigen Verhalten und sensibilisiert für potenzielle Gefahren. Vom richtigen Verhalten an Ampeln und Zebrastreifen bis hin zum Aussteigen aus dem Auto: Selbst die Großen können da noch etwas lernen.

Volvo Cars Tech Fund investiert in israelische Start-ups MDGo und UVeye

Volvo investiert über den unternehmenseigenen Investitionsfonds in zwei Start-ups aus der israelischen Technologieszene: Mit UVeye und MDGo unterstützt der Volvo Cars Tech Fund erstmals Unternehmen außerhalb Europas und den USA. Die beiden Firmen sitzen in Tel Aviv, wo sich der schwedische Premium-Automobilhersteller bereits seit 2017 an DRIVE beteiligt, einem sogenannten Accelerator für junge Unternehmen im Mobilitätsbereich. Mit Hilfe dieser Institution haben UVeye und MDGo in den letzten Jahren ihr Geschäftsangebot aufgebaut, das Fahrzeugqualität bzw. Sicherheit verbessert.

Volvo Cars erzielte 130,1 Milliarden SEK (12,37 Milliarden Euro*) Umsatz und ein Rekord-Verkaufsergebnis

Volvo Cars setzt den Erfolgskurs von 2018 fort: In den ersten sechs Monaten des Geschäftsjahres 2019 erzielte der schwedische Premium-Hersteller einen Rekordumsatz von 130,1 Milliarden Schwedischen Kronen (12,37 Milliarden Euro*). Im Vergleichszeitraum 2018 lag der Umsatz bei 122,9 Milliarden Schwedischen Kronen (11,69 Milliarden Euro*). Gleichzeitig verzeichnete das Unternehmen im ersten Halbjahr das höchste Verkaufsergebnis an Fahrzeugen seiner Geschichte in einer ersten Jahreshälfte. 340.286 Verkäufe bedeuten eine Steigerung um 7,3 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum, damit ist Volvo konstant schneller gewachsen als der Gesamtmarkt.