facebook.png  

Volvo Car Germany bei Facebook:
Besuchen Sie die Volvo Car Deutschland facebook-Seite

     
instagram.png  

Volvo Car Germany bei Instagram:
Besuchen Sie die Volvo Car Deutschland Instagram-Seite

     
youtube.png  

Volvo Car Germany bei YouTube:
Besuchen Sie den Volvo Car Deutschland youtube-Kanal

1. Platz in der Kategorie "Familienauto"

 

VOLVO XC60

Besuchen Sie unsere Händlerwebseite des Autohaus Engelhard in Freiburg.

Nutzen Sie unsere Angebote!

Besuchen Sie unsere Händlerwebseite des Autohaus Engelhard in Müllheim.

Treffen Sie Ihre Wahl!

Volvocars News

Alle Pressemitteilungen

Pressemitteilungen auf media.volvocars.com

„Schneller sicher“: Volvo Car Germany startet Sicherheitskampagne

Mit einer großangelegten Kampagne „Schneller sicher“ macht Volvo ab sofort auf seine Vorreiterrolle im Kampf für mehr Sicherheit im Straßenverkehr und gegen zu schnelles Fahren aufmerksam: Ab 2020 werden alle Pkw der schwedischen Premium-Marke mit einer auf 180 km/h abgesicherten Höchstgeschwindigkeit ausgeliefert. Damit reagiert die Volvo Car Group konsequent auf die langjährigen Ergebnisse seiner Sicherheitsforschung: Zu schnelles Fahren gehört neben Rauschmitteleinfluss und Ablenkung eindeutig zu den häufigsten Unfallursachen. Die mehrstufige Initiative verdeutlicht, digital und in Printmedien, dass Volvo auch in Zukunft seine Verantwortung wahrnimmt und alles im Rahmen seiner selbst zu beeinflussenden Möglichkeiten umsetzt, was Menschenleben retten oder schwere Verletzungen vermeiden kann.

Volvo Car Germany richtet seine Geschäftsleitung auf zukünftige Anforderungen aus

Volvo Car Germany richtet seine Geschäftsleitung auf zukünftige Anforderungen aus und bringt gleichzeitig seine Erfahrungen in internationalen Aufgaben ein. Im Zuge dieser Veränderungen scheidet Frank Denzin (55) aus der Verantwortung des Direktors Customer Service beim deutschen Importeur der schwedischen Automobil-Premiummarke aus und übernimmt die Leitung der Uptime Organisation Central Europe. Die Struktur der zukünftigen Geschäftsleitung von Volvo Car Germany zeigt somit ab 1. Januar 2020 ein in mehreren Bereichen deutlich verändertes Bild: Ralph Kranz (47), der bisher erfolgreich den klassischen Vertrieb leitete, entwickelt fortan den neuen Geschäftsbereich Customer Retention and Used Cars, der den Customer Service und das Gebrauchtwagengeschäft unter einem Dach zusammenführt. Thomas Bauch (56), Geschäftsführer von Volvo Car Germany, übernimmt in Personalunion den neuen Bereich Sales and Future Business Models, der aus dem Vertrieb hervorgeht. Neue Mitglieder im erweiterten deutschen Führungsgremium werden Torben Meyer (41) und Axel Zurhausen (50). Torben Meyer berichtet an Ralph Kranz, Axel Zurhausen an Thomas Bauch.