Jaguar Neuigkeiten

Zweiter Formel E-Lauf in Marrakesch: Trotz Startchaos in Kurve 1 holt Panasonic Jaguar Racing noch wertvolle Punkte

Marrakesch / Kronberg, 14. Januar 2019 – Schnellste Zeit im zweiten Freien Training, Platz sechs im Super Qualifying und nach einer Strafe für Antonio Felix da Costa sogar Platz fünf in der Startaufstellung – für Jaguar Pilot Mitch Evans standen beim Start zum zweiten Lauf der ABB FIA Formel E-Serie in Marrakesch alle Zeichen auf Erfolg. Doch ebenso wie sein von P9 ins Rennen gegangener Teamkollegen Nelson Piquet Jr musste er schon in der ersten Kurve alle Hoffnungen auf eine Top-Platzierung begraben. Weil beide Jaguar I-TYPE 3 von der rechten Seite der Startaufstellung losfuhren, mussten sie in der nach Links führenden Kurve 1 bis an den Rand der Streckenbegrenzung ausweichen, um Kollisionen mit anderen Fahrzeugen zu entgehen. Folge: Beide verloren nach dem von Jean-Eric Vergne ausgelösten Startchaos zehn Plätze, Evans I-TYPE 3 wurde zu allem Überfluss auch noch von Pascal Wehrleins Mahindra am Heck getroffen. Mit beschädigtem Diffusor kämpfte sich der Neuseeländer danach noch bis auf Platz neun vor, während Piquet Jr nicht mehr über Platz 14 hinauskam.

ADAC Auto Test: Jaguar F-Type Coupé

Der neue Jaguar F-Type gehört zu den sportlichsten Jaguar-Modellen aller Zeiten. Zusammen mit dem emotionalen Fahrverhalten, das der F-Type an den Tag legt, hat der Sportwagen das Zeug zum Klassiker. Schon der getestete Basismotor bietet mit seinen 340 PS Fahrspaß pur.

 

Lesen Sie den gesamten Artikel auf ADAC.de

DER NEUE JAGUAR XE

Auf dem Internationalen Auto-Salon in Genf konnte man einen ersten kurzen Blick auf das aufregende Modell der nächsten Generation werfen – den Jaguar XE. Diese Premium-Sportlimousine der Mittelklasse wird 2015 auf den Markt kommen. Sie ist das erste Fahrzeug auf Basis der fortschrittlichen, neuen Jaguar Aluminium-Architektur, auf der künftig eine ganze Reihe aufregender Fahrzeuge gebaut werden.

Eine revolutionäre, neue Dimension für Jaguar

Die fortschrittliche Aluminium-Architektur von Jaguar ist ein völlig neuer Ansatz, der die Innovationskraft unserer Marke unterstreicht. Sie bietet unseren Designern und Ingenieuren die Grundlage dafür, die Jaguar Philosophie umzusetzen: „Alles was wir uns vorstellen können, können wir auch erschaffen.“ Diese neue Architektur ermöglicht es uns, Fahrzeuge zu entwickeln, die alle Eigenschaften besitzen, für die Jaguar berühmt ist: einzigartiger Charakter, atemberaubendes Design, hervorragende Fahrdynamik, Leistung und Luxus.

Starke Leistung, geringe Emissionen

Der Jaguar XE wird von einer Reihe neuer, moderner Motoren in unterschiedlichen Leistungsstufen angetrieben. Sie können sich zwischen atemberaubenden 300 km/h Höchstgeschwindigkeit oder Emissionen von weniger als 100g CO2 pro Kilometer entscheiden. Je nach Ihrem persönlichem Fahrstil und Ihren Anforderungen an den Alltag bietet die Wahl des Motors die optimale Balance zwischen unnachahmlicher Fahrleistung und den neuesten Innovationen kraftstoffeffizienter Technologien.

Aufregend anzusehen

Der XE vereint die besonderen Eigenschaften der Marke Jaguar – aufregendes, schlankes Design, selbstbewusstes Auftreten und sportliche Leistung – gepaart mit den neuesten technischen Innovationen. Chefdesigner Ian Callum drückt es so aus: „Wir vergessen nie, dass wir einen Jaguar kreieren. Das bedeutet, er muss genauso aufregend anzusehen und zu fahren sein, wie auch günstig zu unterhalten und praktisch zu nutzen. Ich glaube, dass wir mit dem Jaguar XE genau das erreicht haben.

Der Jaguar XE ist ab 2015 erhältlich. Gehören Sie zu den Ersten, die aktuelle Neuigkeiten über den Jaguar XE erhalten und registrieren Sie sich hier.