Jaguar Neuigkeiten

Platz eins beim Designpreis autonis: Jaguar E-PACE ist schönster Kompakt-SUV

Stuttgart/Kronberg, 20. September 2018 – Exakt 11.990 Leser und Leserinnen der Fachzeitschrift auto motor und sport haben den kompakten SUV Jaguar E-PACE zum Sieger des Designpreises autonis gekürt. In der Kategorie „kompakte Geländewagen und SUV“ verwies der Jaguar unter insgesamt 18 Teilnehmern mit 24 Prozent der Stimmen den BMW X2 und den Volvo XC40 auf die Plätze. In der zwölften Ausgabe des Wettbewerbs standen 90 Fahrzeuge in zehn Kategorien zur Wahl. Dabei hatten die Leser vier Stimmen – je zwei für ihren Favoriten und zwei weitere für Fahrzeuge, deren Design ihnen eher missfiel.

Neue Saison, neues spektakuläres Auto: Panasonic Jaguar Racing elektrifiziert die Formel E wie nie zuvor

London, 19. September 2018 – Panasonic Jaguar Racing hat heute im Londoner Designmuseum seinen neuen Formel E-Rennwagen I-TYPE 3 vorgestellt. Das Modell auf Basis der zweiten Formel E-Generation weist mit seinem radikal neuen Design und neuer Hochtechnologie den Weg in die Zukunft des elektrischen Motorsports. Neben der Enthüllung des neuen Formel E Boliden bestätigte das Team für die fünfte Saison der FIA ABB Formel E die Fahrerpaarung Nelson Piquet Jr und Mitch Evans. In der Saison 2017/18 trugen der Brasilianer und der Neuseeländer zu einem erfolgreichen Jahr von Panasonic Jaguar Racing bei – sie konnten das Punktekonto gegenüber dem Vorjahr vervierfachen. Die Konkurrenz wird beim Start zur neuen Saison am 15. Dezember in Saudi-Arabien stärker sein denn je. Ein elftes Team kommt neu hinzu, und Jaguar will im Feld der 22 Starter als einer der Protagonisten regelmäßige Podiumsplätze einfahren.

Elektrische Alltags- und Langstreckentauglichkeit: Jaguar I-PACE* fährt nonstop von London und durch den Kanaltunnel bis Brüssel

Kronberg/Brüssel, 18. September 2018 – Mit einer Nonstop-Fahrt über 369 Kilometer von London nach Brüssel hat der elektrische Jaguar I-PACE seine Alltags- und Langstreckentauglichkeit eindrucksvoll bewiesen. Nach dem Start mit voll geladener 90 kWh Batterie führte die Reise zunächst zum Eingang des Kanaltunnels bei Folkestone. Im Gegensatz zu den seit Eröffnung des Eurotunnels rund 80 Millionen per Zug nach Frankreich transportierten Fahrzeugen legte der I-PACE die Fahrt mit eigener Kraft durch den 50 Kilometer langen Servicetunnel zurück. Nachdem der Fahrer den zwischen den beiden Eisenbahnröhren verlaufenden Tunnel in Calais wieder verlassen hatte, steuerte er weiter nach Osten und erreichte den historischen Mont des Arts im Zentrum von Brüssel mit noch acht Prozent Restbatteriekapazität.

ADAC Auto Test: Jaguar F-Type Coupé

Der neue Jaguar F-Type gehört zu den sportlichsten Jaguar-Modellen aller Zeiten. Zusammen mit dem emotionalen Fahrverhalten, das der F-Type an den Tag legt, hat der Sportwagen das Zeug zum Klassiker. Schon der getestete Basismotor bietet mit seinen 340 PS Fahrspaß pur.

 

Lesen Sie den gesamten Artikel auf ADAC.de

DER NEUE JAGUAR XE

Auf dem Internationalen Auto-Salon in Genf konnte man einen ersten kurzen Blick auf das aufregende Modell der nächsten Generation werfen – den Jaguar XE. Diese Premium-Sportlimousine der Mittelklasse wird 2015 auf den Markt kommen. Sie ist das erste Fahrzeug auf Basis der fortschrittlichen, neuen Jaguar Aluminium-Architektur, auf der künftig eine ganze Reihe aufregender Fahrzeuge gebaut werden.

Eine revolutionäre, neue Dimension für Jaguar

Die fortschrittliche Aluminium-Architektur von Jaguar ist ein völlig neuer Ansatz, der die Innovationskraft unserer Marke unterstreicht. Sie bietet unseren Designern und Ingenieuren die Grundlage dafür, die Jaguar Philosophie umzusetzen: „Alles was wir uns vorstellen können, können wir auch erschaffen.“ Diese neue Architektur ermöglicht es uns, Fahrzeuge zu entwickeln, die alle Eigenschaften besitzen, für die Jaguar berühmt ist: einzigartiger Charakter, atemberaubendes Design, hervorragende Fahrdynamik, Leistung und Luxus.

Starke Leistung, geringe Emissionen

Der Jaguar XE wird von einer Reihe neuer, moderner Motoren in unterschiedlichen Leistungsstufen angetrieben. Sie können sich zwischen atemberaubenden 300 km/h Höchstgeschwindigkeit oder Emissionen von weniger als 100g CO2 pro Kilometer entscheiden. Je nach Ihrem persönlichem Fahrstil und Ihren Anforderungen an den Alltag bietet die Wahl des Motors die optimale Balance zwischen unnachahmlicher Fahrleistung und den neuesten Innovationen kraftstoffeffizienter Technologien.

Aufregend anzusehen

Der XE vereint die besonderen Eigenschaften der Marke Jaguar – aufregendes, schlankes Design, selbstbewusstes Auftreten und sportliche Leistung – gepaart mit den neuesten technischen Innovationen. Chefdesigner Ian Callum drückt es so aus: „Wir vergessen nie, dass wir einen Jaguar kreieren. Das bedeutet, er muss genauso aufregend anzusehen und zu fahren sein, wie auch günstig zu unterhalten und praktisch zu nutzen. Ich glaube, dass wir mit dem Jaguar XE genau das erreicht haben.

Der Jaguar XE ist ab 2015 erhältlich. Gehören Sie zu den Ersten, die aktuelle Neuigkeiten über den Jaguar XE erhalten und registrieren Sie sich hier.